Mitarbeiter_innen in Schule und Sozialarbeit

Mitarbeiter_innen in sozialpädagogischen Zusammenhängen sind meist sehr erfahren in Leitung und Führung von Gruppen.

Doch wer kennt dies nicht, dass gerade Team- und Mitarbeitersitzungen plötzlich ihre eigene Dynamik entfalten, die nicht vorhersehbar sind? Tatsächlich vollziehen sich Gruppenprozesse aufgrund verschiedener Interessenlagen meist stillschweigend und nehmen ihren spezifischen Verlauf.

Unser Seminarangebot zu Konfliktmoderation in Gruppen und Teams richtet sich an Leitungskräfte im sozial- und psychosozialen Bereichen, die entlang der Maxime „Störungen haben Vorrang“ konkrete Tools und Notfallinterventionen erlernen möchten, um mit wahrnehmbaren Konfliktkonstellationen souverän und professionell umgehen zu können.

Zurück